02

Tem'18

Gut Gezielt

0 Yorum Yok | yunuskaytan
 

Hoca sieht in einer Nacht beim Mondschein einen Mann in seinem Garten, der die Arme in die Höhe gestreckt hat. Er sagt: “Frau, gib mir Pfeil und Bogen! Im Garten befindet sich ein Dieb.”

Die Frau bringt das Gewünschte, Hoca zielt und trifft den Mann. Er sagt: “Wir heben die Leiche morgen früh auf, jetzt werden wir erst schlafen.” Und sie gehen schlafen:

Am Morgen nimmt er Schaufel und Hacke und geht in den Garten. Aber was sieht er da! Der Getroffene ist sein Hemd. Seine Frau hat es an dem Tag gewaschen und zum Trocknen aufgehängt. Hoca betet sofort zu Allah. Als die Frau sagt: “Weshalb betest du?”, sagt er: “Wie soll ich nicht beten? Sieh, ich habe die Brust getroffen, wie wäre es, wenn ich im Hemd gesteckt hätte?”

 

 Google +
Benzer Yazılar
Yorum Yap
Subscribe
Bildir
guest
0 Yorum
Inline Feedbacks
View all comments